von Redaktion Familienbund

Fachtag 2017 des Familienbundes

Kinder fördern - Eltern stärken - Christliche Werte leben und vermitteln, das ist das Ziel der familienpädagogischen und familienpolitischen Arbeit des Familienbundes.

75 Multiplikatoren aus der Verbandsarbeit nahmen an dem dreitägigen Seminar vom 01.12. bis 03.12.2017 im Josef-Gockeln-Haus Rahrbach teil.

Aufbauend auf dem Ausbildungskurs Erzählwerkstatt und den Ergebnissen des Evaluationsprozesses lag der Schwerpunkt der Fortbildung auf dem Vermitteln methodischer Kompetenzen im Bereich „Erzählen und Spielen“ und der Netzwerkarbeit im Bereich der politischen Bildung und der Familienbildung.

Als Referenten wirkten mit: Susanne Tiggemann, Petra Albersmann und Marcus Bleimann.

In vielen Seminaren des Familienbundes haben die Referenten und Kinderbetreuer einerseits Sprachbildung zu fördern, Inklusion zu leben und andererseits christliche Werteorientierung weiterzugeben und die Vernetzung der Familienarbeit in verschiedenen Sozialräumen zu moderieren. Das Erzählen und das Spielen dienen einerseits der Sprachbildung der Kinder, dem Miteinander von Eltern und Kindern und schafft Verständnis für die kulturelle Vielfalt in unserer Gesellschaft.

Ein weiterer thematischer Schwerpunkt der Fortbildung beschäftigte sich mit Fragen der Verbandsentwicklung. Hier hatten die Teilnehmer die Möglichkeit sich aktiv, unter der Leitung des neuen Diözesanvorsitzenden Elmar Dransfeld, in den Entwicklungsprozess einzubringen.

Die Mitarbeiter und der Vorstand dankten Christian Laskowski für seine neunjährige erfolgreiche Tätigkeit als Vorsitzender des Familienbundes und begrüßten sein weiteres Engagement im geschäftsführenden Vorstand.

Teilnehmer des Vater-Kind Seminars

Großer Büffel "reloaded"

Großer Büffel "reloaded" war die gelungene Fortsetzung des Indianer-Seminars vom vergangenen Jahr. Diesmal tauchten 25 Väter mit ihren Kindern in ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende ein, um am Beispiel der Indianer miteinander Arbeiten und Lernen zu üben.

Weiterlesen …

Eine spannende Trommelreise nach Afrika

Sali bonani!

Diesen afrikanischen Gruß sangen und trommelten am 19. März 2015 weit über 350 Kindergartenkinder und die sie begleitenden Eltern und Erzieher/innen in der Kirche zum verklärten Christus in Bad Driburg.

Weiterlesen …

Teilnehmer der Rom-Reise 2015

Studienreise Rom

Jung und Alt machten sich gemeinsam auf den Weg in die ewige Stadt Rom. Die Faszination dieser Reise lag unter anderem im Zusammentreffen vieler geschichtlicher Zeugnisse.

Weiterlesen …