Club der kleinen Forscher

von Andreas Oeldemann

Familienbund und Pastoralverbund Wendener-Land

Im Jugendhof der Pallottiner in Olpe fand vom 23. – 15.11.2012 das zweite Vater-Kind-Seminar in enger Kooperation von Familienbund der Katholiken und dem Pastoralverbund Wendener-Land statt. Torben Hemke, Andreas Oeldemann, Marit Schroer und Benjamin Weinkauf hatten für Väter und Kinder ein kleines Forschungslabor eingerichtet. In zwei Väter-Kind-Workshops wurde das ganze Wochenende geforscht, experimentiert und nach Lösungen für knifflige Aufgaben gesucht.

MINT ist in aller Munde. Der Familienbund begeistert mit seinen naturwissenschaftlichen Workshops seit mehr als 10 Jahren und regt Väter und Kinder und zum gemeinsamen Tun an. In einer Lerngruppe von 30 Personen kommen eine Menge Talente und Fähigkeiten zusammen. Man lernt gemeinsam und es werden Experimente ermöglicht, die im familiären Hobbykeller oder in der Garage zu Hause nicht möglich sind.

Höhepunkt des Seminars waren Experimente mit flüssigem Stickstoff. „Professor Benjamin Einstein“ faszinierte mit seinen Experimenten Väter und Kinder. Christoph Kinkel, Gemeindereferent des Pastoralverbundes und Pastor Hammer luden die Teilnehmer zum Ende des Seminars zur Feier der sonntäglichen Eucharistie ein. Klar, dass die Zusammenarbeit in 2013 fortgesetzt wird. „Familie bildet Kinder“. Die Seminare sind ein Angebot für eine lebendige Familienpastoral.

Zurück